Pflegestellen-Info

Unser Bestreben ist es, die Hunde in ein dauerhaft liebevolles und sicheres Zuhause zu vermitteln.

Manchmal gibt es jedoch Gründe, die eine schnellere Ausreise erfordern. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Hund durch die Unterbringung mit mehreren anderen Hunden zusammen in eine dauerhafte Stresssituation gerät und infolgedessen beispielsweise das Fressen verweigert. 

Unter anderem für diese Fälle suchen wir Pflegestellen.

Einem Hund eine Pflegestelle in Ihrem Zuhause zu bieten, bedeutet Folgendes:

  • Wir kommen für die Kosten für die Ausreise auf
  • Ebenfalls kommen wir für Tierarztkosten in Rücksprache mit uns auf
  • Wir bemühen uns weiterhin um die Vermittlung auf eine dauerhafte Adoptionsstelle
  • Ihr Anteil sind dabei nur die Futterkosten und die liebevolle Betreuung des Hundes

Es besteht auch die Möglichkeit für Sie, einen unserer Hunde zunächst auf Pflege zu nehmen und daraus zu adoptieren. 

Sie sehen also, dass es recht einfach ist, einem Hund eine Pflegestelle anzubieten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie weitere Fragen haben oder Sie gerne einen unserer Hunde zur Pflege aufnehmen möchten.


E-Mail
Infos
Instagram